Arbeitskreise im BEB

Im BEB gibt es achtzehn Arbeitskreise, die sich mit technischen Angelegenheiten im Fußbodenbau beschäftigen. Die Arbeitskreise veröffentlichen jährlich zur Mitgliederversammlung im Frühjahr die Schwerpunkte ihrer Tätigkeiten, die sich auf den Zeitraum 2015 und 2016 beziehen.

In den jeweiligen Arbeitskreisen gibt es Vertreter aus bauausführenden Unternehmen, aus der Zuliefererindustrie sowie aus dem Sachverständigenwesen. Eine wesentliche Aufgabe der Arbeitskreise ist es, den Betrieben des Fußbodenbaus technische Hilfestellungen durch Arbeits- und Hinweisblätter sowie durch Fortbildungsveranstaltungen zu geben.

Arbeitskreis Abdichtungen

Obmann
AK Abdichtung
Mario Sommer
Wiesbaden

Stv. Obmann
AK Abdichtung
Gerhard Klingelhöfer
Pohlheim

 

Mitglieder:

Michael Bobyk
Markus Lechler
Jens Schade
Michael Schlag

 

Goldkronach
Wittelshofen
Ilmenau
Föhren

 

Beratende Mitglieder:

Dipl.-Ing.Franz-Josef Hölzen
Dipl.-Ing. Gerhard Klingelhöfer
Björn Kosakowski
Christian Ruhland
Dipl.-Ing. Stephan Sinz
Christian Thesing
Dipl.-Ing. Marcus Winkler
Gregor Zienterra

 

Löningen
Pohlheim
Iserlohn
Wertheim-M.
Wülfrath
Ahaus-Ottenstein
Bottrop
Emsdetten

 

Hinweisblätter des Arbeitskreises

1.1 Abdichtungen nach DIN 18195, Teil 4 und 5,
1.2 Abdichtungen nach DIN 18195, Teil 8,9,10
1.3 Abdichtungsstoffe im Verbund mit Bodenbelägen

Diese drei BEB-Arbeits- und Hinweisblätter zur früheren DIN 18195 wurden im Juli 2017 zurückgezogen. Entsprechende Regelungen finden sich seitdem in den Nachfolgenormen DIN 18533 (Abdichtung von erdberührten Bauteilen) und DIN 18534 (Abdichtung von Innenräumen). In diesen neuen Normen sind die fachlichen Bestimmungen detailliert enthalten.